Eichenberg

Eichenberg war bis zur Gebietsreform 1972 eine selbständige Gemeinde im Altlandkreis Gunzenhausen.

Das kleine Dorf liegt hoch über der reizvollen, Weiherlandschaft Eichenberger und Haundorfer Weiher (Teichlehrpfad) mit schönem Blick auf das Land zwischen Gunzenhausen und Mönchswaldgebiet.

Der Wald reicht bis an den Ort heran. Die umgebenden Fluren und Wälder laden zum geruhsamen Wandern ein. Die Fränkischen Seen, Altmühlsee und Brombachsee, sind sowohl mit dem Pkw wie auch mit dem Fahrrad schnell und leicht zu erreichen.

Der Ort Eichenberg gehört mit zum Einzugsgebiet der Gemeinde Haundorf mit dem Prädikat "Staatlich anerkannter Erholungsort".

Daten & Fakten:

196 Einwohner